Einjährige Berufsfachschule


Die Einjährige Berufsfachschule ist ein Ausbildungsangebot für erfolgreiche Absol­ventinnen und Absolventen der Hauptschule, aber auch der Realschule, die keine betriebliche Ausbildung begonnen haben. Ziel der Einjährigen Berufsfachschule ist es, eine berufsbezogene Grundbildung für bestimmte Ausbildungsberufe zu vermitteln. Um das zu erreichen, wird diese Schulform in verschiedenen Fachrichtungen angeboten:




Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis des Haupt- oder Realschulabschlusses
  • Bescheinigung über ein geführtes Beratungsgespräch im Rahmen des Berufsorientierungs-prozesses im Sek-I-Bereich

Hier werden theoretische und praktische Inhalte des ersten Ausbildungsjahres für verschiedene Ausbildungsberufe vermittelt.

Nach dem erfolgreichen Abschluss besteht die Möglichkeit, in das zweite Ausbildungsjahr eines passenden Berufes einzusteigen.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch der Erweiterte Sekundarabschluss I erworben werden.

Wir bieten Berufsfachschulen in den folgenden Fachrichtungen an: