Europaschule

Die BBS II als Europaschule hat sich in ihrem Schulprogramm verpflichtet, ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit für ein Praktikum im europäischen Ausland anzubieten. Für die Lehrkräfte besteht die Möglichkeit zum Informationsaustausch bei unseren Partnerschulen. 

Um den Ablauf und die Praktika zu organisieren, engagieren sich viele Lehrkräfte auf den unterschiedlichsten Ebenen.

Das Angebot gilt für alle Schülerinnen und Schüler, die Interesse haben und bestimmte Bedingungen erfüllen. Die meisten Auslandspraktika dauern 2 bis 3 Wochen und werden unterschiedlich finanziert.

Von allen Schülerinnen und Schülern wird erwartet, dass sie unsere Schule und unser Land in einer würdigen Art und Weise vertreten.

Es gibt 3 verschiedene Arten des Austausches

  1. Austausch im Rahmen der Familienunterbringung
  2. Praktika im Rahmen eines Leonardo da Vinci Projektes (EU-gefördert)
  3. Projektorientierter Austausch im Rahmen von Stiftungen (z.B. Robert-Bosch-Stiftung)

Übersicht über alle Aktivitäten in den Jahren...