Postanschrift:

BBS II Gifhorn

- Europaschule in Niedersachsen - 
I. Koppelweg 50
38518 Gifhorn

Tel.: 05371 9465-0

Fax: 05371 9465-13

Mailkontakt

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie den Internetauftritt der BBS II Gifhorn gewählt haben!

Sie finden auf dieser Startseite aktuelle Themen unserer Schule, außerdem natürlich alle wichtigen Informationen für Ihre berufliche Aus- oder Weiterbildung!

Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, so wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unser Schulsekretariat.


Viel Spaß und Erfolg beim Stöbern auf unseren Internet-Seiten!

Pressemitteilung "Die Norweger sind da!"

Die Norweger sind da“ - Besuch an den BBS II Gifhorn – Europaschule in Niedersachsen

„Die Norweger sind da“ heißt es zum wiederholten Mal an den BBS II Gifhorn. 21 norwegische Schülerinnen und Schüler von der norwegischen Partnerschule „Rosthaug videregående Skole” aus Åmot werden vom 20.03.2017 - 31.03.2017 ein zwei wöchiges Betriebspraktikum im Bereich der Elektrotechnik (Steuerungstechnik Gifhorn GmbH, Elektro Ohloff Gifhorn und Elektro Hogreve & Krögerrecklenfort), KFZ- und Landmaschinentechnik (SternPartner GmbH & Co. KG, Autohaus Schlingmann GmbH und Raiffeisen Waren GmbH in Flettmar) und der Bautechnik durchführen. Betreut werden sie u. a. von den Lehrkräften der BBS II Gifhorn und von den aufnehmenden Betrieben. Der Austausch ermöglicht den norwegischen Schülerinnen und Schülern einen Einblick in das deutsche Berufsbildungssystem. Immer häufiger sind internationale Berufserfahrungen Teil des beruflichen Anforderungsprofils. Handlungskompetenz und Flexibilität gewinnen daher zunehmend an Bedeutung. Ein Auslandspraktikum stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, internationale berufliche Kompetenzen zu erwerben.

Ein abwechslungsreiches Wochenendprogramm bietet den Norwegern einen Überblick über die Bedeutung der Region z. B. durch den Besuch der Autostadt Wolfsburg. In der letzten Woche ist ein Vorbereitungstag mit deutschen und norwegischen Schülerinnen und Schülern geplant. Hier soll der Gegenbesuch von deutschen Auszubildenden aus dem Bereich der KFZ-Technik und des Zimmererhandwerks geplant werden.

Im April 2017 werden zum zweiten Mal Auszubildende der BBS II Gifhorn ihr Europapraktikum in den Betrieben im Umkreis von Åmot antreten. Spannend wird dabei der Einblick in den Arbeitsalltag und in neue Arbeitstechniken sein. Finanziert wird dieser Schüleraustausch u. a. durch einen Erasmus+ Antrag, den die BBS II Gifhorn 2015 eingereicht hat. Unter dem Namen Erasmus + fasst die EU alle Austausch- und Fortbildungsprogramme zusammen, darunter Leonardo-da-Vinci für Auszubildende.

Die BBS II Gifhorn konnten in den letzten drei Jahren über 50 Schülerinnen und Schüler ein Auslandpraktikum durch die erfolgreiche Antragsstellung über Erasmus+ ermöglichen. Die persönliche Entwicklung sowie die Verbesserung fachlicher, sozialer und fremdsprachlicher Kompetenzen stehen dabei im Mittelpunkt. Die BBS II Gifhorn unterhält momentan zu acht Ländern internationale Beziehungen und möchte diese europäische Ausrichtung auch in der Zukunft ausbauen.

gez. i.A. Paul Olwig, 2017